Was ich mache

Meine Arbeiten sind Statements, in denen Alltagssituationen und Zwischenmenschliches verändert und von ihrer natürlichen Funktion gelöst werden. Durch die Anwendung bestimmter Farb- und Materialtechniken entstehen immer neue Wirkungsweisen. Indem ich bestimmte Motive fokussiere, konzentriere ich mich auf die Idee „persönlicher Räume“. Insbesondere auf Räume in denen die ganz eigene Interaktionen des Betrachters Emotionen auslöst. So wird der „nicht-private“ Raum in der Kunst zum Privatesten. So schaffe ich eine subtile Interaktion zwischen dem Betrachter und meinen Arbeiten, denn Kunst gibt niemals nur eine Richtung oder eine einzige Interpretation vor.

Meine künstlerischen Arbeiten können Sie sich hier anschauen.

Wie alles anfing

Begonnen habe ich 2005 als Autodidaktin mit dem textilen Gestalten. Schwerpunkte waren das Taschennähen und Taschendesign.

Um die nötigen Accessoires für die extravaganten Taschen aus erster Hand zu bekommen, gründete ich im Jahr 2007 mein Label „NadelundFarben“, unter dem ich Taschenzubehör aus hochwertigen Nappaledern in topaktuellen Farben hergestellt habe. Nach und nach gestaltete ich meine eigenen Stoffe mit Färbe- und Drucktechniken, passend zu den jeweiligen Taschenentwürfen. Über das Stoffdesign fand ich zum MixedMedia und bearbeite zwischenzeitlich nicht mehr nur Stoff, sondern auch Papiere. Oberflächendesign in seiner Wandelbarkeit ist immer wieder eine Herausforderung und so gibt es kaum Stillstand. Kreativität, Wandelbarkeit, Individualität und Einzigartigkeit sind die Pfeiler meines Arbeitens.

Wo ich lebe

Seit einigen Jahren lebe ich mit meinem Mann in Dornstadt, unweit von Ulm, im Süden Deutschlands.

348

glückliche und kreative Kunden

12000

gearbeitet
Stunden

241

vollendete Kunstprojekte

1278 qm

verabeiteter Stoff, Kork oder Lederpapier

12348 lfm

verarbeitetes Nähgarn

Kurse

Die Liebe zu Taschen ging parallel zu meiner künstlerischen Entwicklung weiter. Meinen Enthusiasmus, meine Erfahrungen und Ideen teile ich seitdem gerne mit anderen textilkunstbegeisterten Menschen. Materialien wie Lederpapiere und Korkleder sind meine Favoriten im Taschendesign. Hier entstehen nach meinen Ideen jährlich mehrere neue Modelle zum Nachnähen.

All dieses Wissen, sei es das abstrakt Kreative oder sei es das Taschennähen, teile ich in meinen Kreativkursen gerne und gebe meine Begeisterung weiter. Es ist immer wieder toll zu erleben, wie Kursteilnehmer über sich hinauswachsen, den Schritt über das Altbekannte wagen und erleben, wieviel Begabung in ihnen steckt.

Kreativität steckt in jedem von uns. Manchmal braucht es nur eine Hand, die leitet. Schauen Sie sich einfach in meinem vielfältigen Kursprogramm um. Sie werden bestimmt etwas finden.

Kunst

Seit 2010 arbeite ich mit verschiedenen Techniken der Textilen Oberflächengestaltung und fügte diese in eine erste Ausstellungkollektion ein, die im Februar 2012 erstmalig gezeigt wurde.

Als Quereinsteigerin und Querdenkerin im textilen Bereich ist meine Herangehensweise an neue Techniken und Materialien immer wieder eine neue spannende Herausforderung.

2013 folgte der nächste Schritt meiner künstlerischen Entwicklung. Arbeiten auf Leinwand bearbeitet mit unterschiedlichen neuen Farbgebungs- und Siebdrucktechniken in Kombination mit grafischer Gestaltung von Text und Bild. Ein umfassendes Maschinenquilten verleiht den Arbeiten eine zusätzliche plastische Wirkung.

Einen Querschnitt durch meine Ausstellungen können Sie sich hier anschauen.